Die Reichsbürgerbewegung – Eine juristische Auseinandersetzung

Es ist eigentlich nur schwer vorstellbar: mitten im aufgeklärten, modernen Deutschland leben Menschen, welche die Existenz der Bundesrepublik Deutschland verneinen und stattdessen der Meinung sind, dass Deutsche Reich bestehe in den Grenzen von 1937 fort. Wer allerdings die sogenannte Reichsbürgerbewegung

Selbstsicherer Auftritt – wie wirke ich auf andere?

„Der erste Eindruck zählt“. Was einem von Beginn an eingetrichtert wird – sei es anlässlich eines Bewerbungsgesprächs, eines Vortrags oder sogar eines Dates – ist viel mehr als nur eine reine Floskel. Denn in bereits 100 Millisekunden kann das Gegenüber

Berufseinstieg in der Praxisgruppe „Digital Business“ bei Noerr LLP

Ein Erfahrungsbericht von Julian Monschke - Rechtsanwalt bei Noerr LLP: Während des Studiums und auch über große Teile des Referendariats hinweg hatte ich nur wenige Berührungspunkte zum IT-Recht. Eigentlich komisch, da mich Technik schon immer fasziniert hat. Aus diesem Grund

Auslandspraktikum in Australien

Drei Monate Praktikum sind in ganz Deutschland für das Jurastudium Pflicht. Während es sehr viele Studenten dazu ans Gericht verschlägt, einen Großteil noch in unterschiedliche Kanzleien, gehen nur eher wenige dafür ins Ausland. Vermutlich noch weniger gleich ans andere Ende

Über Schein und Sein des kollektiven Rechtschutzes in Deutschland

Die EU empfiehlt schon seit Jahren die Einführung kollektiver Rechtsbehelfe, doch nur wenige EU-Länder haben sich bis jetzt dazu durchringen können. Auch in Deutschland war die gemeinsame Möglichkeit für Verbraucher rechtlich gegen Unternehmen vorzugehen eher überschaubar und unattraktiv. Mit dem

„Mit Jura kann man alles machen“

Viele beginnen das Jurastudium mit unklaren Zielvorstellungen. Klar gibt es da die klassischen juristischen Berufe, wie Notar, Rechtsanwalt oder Richter. Das Studium der Rechtswissenschaften gilt schließlich schon immer als eine vernünftige Entscheidung. Studiert man Soziologie oder Kunstgeschichte muss man sich

Der beschwerliche Weg zu einem neuen Urheberrecht

Die Hoffnungen bei manchem Verfechter eines modernen Urheberrechtes mag vor dem jüngsten Urteil des EuGH (Rechtssache C‑161/17) zum Urheberrecht groß gewesen sein. Seit Jahren wird eine Reform des Urheberrechts diskutiert und dennoch ist bisher vergleichsweise wenig geschehen. Doch die Enttäuschung

Ein Besuch auf dem Fakultätskarrieretag in Mannheim

Als ich an Gleis 3 des Frankfurter Hauptbahnhofs ankam stand der ICE schon bereit. Ich quetschte mich durch die Massen an Reisenden, die verzweifelt versuchten Ihre Koffer in die ohnehin schon überfüllten Gepäckablagen des Abteils zu zwängen. Das Abteil war