Befristung bei Sportlern und Künstlern – Ein Klausurfall für das Arbeits- und öffentliche Recht

Ein letztes Mal erhebt sich das Stadion – der Athlet verlässt nach einer erfüllten Karriere das Spielfeld und die Fans zollen Tribut. Einer der Helden, mit denen man in unzähligen Partien mitgefiebert hat, beendet seine große Karriere. Tausende sind zur

Mehrfache sachgrundlose Befristungen und das Verfassungsrecht – der Klausurfall

Verfassungsrecht und Arbeitsrecht – eine durchaus seltene Mischung, die aber für umso spektakulärere Entscheidungen mit erheblichen Auswirkungen für Praxis und Wissenschaft sorgt. Eine solche Entscheidung war der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 13. Juni 2018 (1 BvL 7/14, 1 BvR 1375/14).

Vorbereitung auf das Examen während der Auslandsstation – ein Erfahrungsbericht

Fernweh ist ein Gefühl, dass viele kennen. Ein anderes Land, eine andere Kultur und viele neue Eindrücke locken und der „Alltagstrott“ soll zumindest für eine Weile hinter sich gelassen werden. Für den angehenden Volljuristen ist dabei das Referendariat häufig die

Der beschwerliche Weg zu einem neuen Urheberrecht

Die Hoffnungen bei manchem Verfechter eines modernen Urheberrechtes mag vor dem jüngsten Urteil des EuGH (Rechtssache C‑161/17) zum Urheberrecht groß gewesen sein. Seit Jahren wird eine Reform des Urheberrechts diskutiert und dennoch ist bisher vergleichsweise wenig geschehen. Doch die Enttäuschung