Schwerpunkt Europäisches und Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht

Im letzten Semester habe ich an der Universität Konstanz mit der Schwerpunktprüfung im Europäischen und Internationalen Privat- und Zivilverfahrensrecht den universitären Teil des Examens abgelegt. Der folgende Beitrag fasst meine Erfahrungen und Eindrücke hinsichtlich des Schwerpunktes zusammen, die dem ein

Bremen gegen die DFL – Kostentragungspflicht bei Fußballspielen Teil 2

Der zweite Teil dieses Beitrages handelt von den Entscheidungsgründen des Urteils des OVG Bremen zur Kostentragungspflicht bei Fußballspielen. Aufgrund des großen Umfanges des Urteils, alleine die Entscheidungsgründe umfassen 31 Seiten, werden in diesem Beitrag nur die Punkte wiedergegeben, die auch

Bremen gegen die DFL – Kostentragungspflicht bei Fußballspielen Teil 1

Vermummte Gestalten, der Rauch von Bengalos weht durch die Straßen und Schlachtgesänge diffamieren den Gegner. Überall sieht man Reiterstaffeln und Polizisten in schwerer Montur, die einen großen Menschenauflauf durch die Straßen geschützt von konkurrierenden Gruppen zu ihrem Ziel geleiten, während

Bitte lächeln!

Die Veröffentlichung von journalistischen Bildern unter der Datenschutzgrundverordnung Traurig blickt der deutsche Fan auf der Berliner Fanmeile in die Kamera. Das nie für möglich gehaltene Desaster von Kasan ist wahr geworden – die deutsche Fußballnationalmannschaft ist zum ersten Mal in

Kein Schiedsgericht? – Grundlegende Fragestellungen und ihre Beantwortung durch die ordentlichen Gerichte in Bezug auf den Court of Arbitration for Sport (CAS)

„Das sind keine wirklichen Richter, das sind Müll-Richter! Wer sind diese Clowns, die mich am Arbeiten hindern?“, so wütete der ehemalige UEFA-Präsident Michel Platini nachdem der CAS seine Sperre wegen Korruption nicht aufhob, sondern diese „nur“ auf vier Jahre reduziert